Insektenhotel wird von Mauerbienen besucht
Solitäre Wildbienen
17. April 2019
Kaulquappen in einem Biotop
Kaulquappen
15. Mai 2019
Störche bauen ein Nest

Weißstörche



Gute Nachrichten im Artenschutz sind zwar rar gesät, aber es gibt sie – Die Weißstorchenpopulation hat sich in Europa seit 1994 um 39% erhöht! Momentan kommen die Weißstörche (Ciconia ciconia) aus ihrem Winterquartier auf dem afrikanischen Kontinent zurück. Die Männchen kommen immer vor den Weibchen an und besetzen ein Nest. Durch die Neststandorttreue kommt es oft vor, dass sich die Paare von vergangenen Jahren wieder aufeinander einlassen und gemeinsam ihre Jungen versorgen. Die Nester werden meistens wiederbesiedelt und renoviert und halten sich 5 – 25 Jahre. Außerdem sind viele Nester sehr pompös und erreichen einen Durchmesser von 2m und ein Gewicht von 500kg. Den Sommer über werden die Jungtiere von den Eltern versorgt, bis es im Herbst wieder in das Winterquartier 10.000km südlich geht.

Quelle: Nationalpark Neusiedlersee – Seewinkel
Please follow and like us: