Straßenkatzen im Prater
Praterkatzen-Projekt
30. Dezember 2019
Fliegende Schwäne in Winterlandschaft
Schwan
22. Januar 2020
Rosskäfer

Der Gemeine Mistkäfer



Nein, es handelt sich nicht um ein ulkiges Schimpfwort, sondern um einen unglücklich gewählten Namen eines hübschen Käfers der metallisch blau schimmert. Gemein sind sie auch nicht, dies bezieht sich auf den Begriff „allgemein“, sondern sehr fürsorgliche Eltern, denn sie betreiben sehr intensive Brutpflege. Der Gemeine Mistkäfer (Geotrupes stercorosus) kommt sehr häufig in unseren Wäldern vor und gräbt unter Kothaufen Gänge, in welche das Käferweibchen seine Eier ablegt und noch ein Lunchpaket voll Dung in dieser Kinderstube hinterlässt. So sehr einen diese Tätigkeit, für die der Käfer auch extra mit Grabbeinen ausgestattet ist, anwidert – die Käfer räumen in unseren Wäldern die Kakerl weg!