AKUPARA-Challenge

Buckelwalbild auf der Fotoausstellung Baden
Stillen unter Wasser
16. Dezember 2020
AKUPARA Challenge
AKUPARA-Challenge
1. Januar 2021
AKUPARA Challenge
Die AKUPARA Challenge wurde im Jänner 2021 ins Leben gerufen und ist an unsere Mitglieder gerichtet. Jeden Monat bekommen die Teilnehmer*innen eine Aufgabe gestellt, die dazu anregen soll, sich die ökologischen Auswirkungen unseres Handels bewusst zu machen. Dabei geht es in erster Linie darum, die Aufgabe auf seine eigene Art zu lösen, man muss nicht perfekt sein, jeder noch so kleine Schritt zählt und lohnt sich. Dabei berücksichtigen wir, dass ein Lebensstilwandel oder die Änderung von Gewohnheiten Zeit und Routine benötigen und nicht von heute auf morgen bewältigbar sind. Die stetige Erinnerung an das Lösen der Aufgaben und der Austausch innerhalb der Challenge-Gruppe (wir haben zu diesem Zweck eine Google-Group eingerichtet) soll den Teilnehmer*innen die Motivation geben am Ball zu bleiben und verschiedene Dinge auszuprobieren.

Beispiele für Aufgaben sind unter anderem:
• Reduziere Licht
• Schaffe einen Lebensraum, der es Tieren erleichtert, in den Frühling zu starten
• Reduziere deine CO2 Bilanz im Bereich der digitalen Kommunikation

Selbstverständlich stehen wir den Teilnehmer*innen immer mit Rat und Tat zur Seite und geben Tipps, aber teilen auch Erfahrung, wie es uns selbst mit der Aufgabe ergangen ist. Für jede vollendete Aufgabe darf man sich einen Punkt im Challenge-Sammelpass eintragen (dieser Punkt wird gültig, so bald uns die Teilnehmer*innen per Mail, SMS oder telefonisch mitgeteilt haben, wie sie die Aufgabe gelöst haben). Nach 12 erfolgreich gelösten Aufgaben bekommen die jeweiligen Mitglieder ein Geschenk in Form eines Buches oder eines Gutscheins für den Bioladen.
Projektleitung: Bettina Kliesspiess (bettina@akupara.at)